STIC

 

Constanze Stoll (* 1967 in Villingen) | |
Projektentwicklerin
Trainerin, Facilitator, Evaluatorin, Leiterin des Ost-West Trikster e. V.

+49 (0)40-413 576 90 Telefon
+49 (0)177-738 34 45 Mobil
stoll@stic-deru.de

 

Kurzprofil | Kurzprofil Constanze Stoll

Seit 2008/
2010
  Entwicklung zweier Projekte über Jugendliche und ihre Reflexe zum"Erinnerungsort Stalingrad“; Fundraising für die Umsetzung eines Ausstellungskonzepts (Stiftung EVZ)

Evaluationen von sozial- und bildungspoltischen Projekten in Osteuropa und Zentralasien

Konzipierung und Koordinierung von jugendpolitischen Projekten zur Friedenskultur mit Schulen in Deutschland und Russland
     
Seit 2006   Entwicklung einer deutschrussischen Geschichtswerkstatt zu „Stalingrad“ mit Teilnehmer/innen aus Bremen, Hamburg, Wolgograd
     
Seit 2005   Projektentwicklung, Fundraising und Koordination von kultur- , gesellschafts- und gesundheitspolitischen Projekten mit Bürgerinitiativen aus Russland, Ukraine, Belarus (freiberuflich)
     
Seit 2002   Trainerin und Facilitator von Gruppenprozessen & Workshops zu verschiedenen zivilgesellschaftlich relevanten Themen mit Vertrertern aus Russland, Ukraine, Belarus (freiberuflich)
     
2000
– 2005
  Entwicklung und Koordination von kultur-, sozial-, und gesundheitspolitischen Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit mit Partnern aus Ländern der GUS (in fester Anstellung)
     
Seit 13 Jahren   Kontakte und Arbeitsaufträge in Russland

 

Ausbildungen zur Historikerin, Slawistin

Studium der Fächer Ost- und Westslawistik, Osteuropäische Geschichte an der Universität Freiburg und Hamburg, Abschluss 1998: Magister Artium (Abschlussnote 1,3)

Professionelle Weiterbildungen

Seit 2002 Ausbildung zur Open Space Begleiterin bei berlin open space cooperative eg

Sprachkenntnisse

  • Russisch (perfekt)
  • Englisch (sehr gut)
  • Tschechisch (Grundkenntnisse)

Kundenauswahl

  • Deutsch-Russischer Austausch
  • Diakonisches Werk der EKD, Diakonisches Werk Hamburg
  • Bund für Soziale Verteidigung
  • InWEnt
  • New Philantropy Capital (UK)